Titisee

Der Titisee ist einer der bekanntesten Seen im Schwarzwald. Er zieht im Jahr über 200.000 Besucher an.

1Titisee

Ein See mit Charme

Der Titisee im Hochschwarzwald ist wohl der bekannteste See des südl. Schwarzwaldes. Er verfügt über eine Fläche von ca. 1,3 km2 und hat eine durchschnittliche Tiefe von 20 m.
Er entstand durch den Feldberg-Gletscher, welcher sich bis vor ca. 10.000 Jahren vom Feldberg bis in den heutigen Titisee hinein erstreckte. Der See liegt ca. 845 m über d. Meer. Er ist ca. 1,87 km lang und ca. 750 m breit. Seine maximale Tiefe erreicht immerhin ca. 39 m. Seine Fläche beträgt ca. 1,07 km2. Der Titisee verfügt über eine großartige Flora und Fauna. Zahlreiche Fische, sowie auch seltene Brachsenkräuter beherbergt der Titisee.

Der Titisee, umgeben von einer herrlichen und typischen Schwarzwaldlandschaft, bietet nicht nur eine Vielzahl an Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, sondern gehört fast schon zur Pflicht eines Schwarzwaldtouristen. Der See lädt ein zum Schwimmen, Segeln, Windsurfen, Tretbootfahren, Rudern, Tauchen und Angeln. Auch das Flanieren an der Seepromenade ist bei Gästen sehr beliebt und bietet eine Vielzahl an kulinarischen Leckerbissen. Ebenso ist der Erwerb von Reiseandenken oder von Schwarzwälder Kuckucksuhren dort in einer großen Auswahl möglich. Des weiteren sind auch Wanderungen oder Spaziergänge rund um den Titisee jederzeit zu empfehlen.


Eintritt: frei zugänglich
Titisee
Lage: Südschwarzwald

Höhenmeter: 845,6 m ü. NHN

Geschäfte: Restaurants, Freibad, Souvenir Shop

In Google Maps öffnen

79822 Titisee-Neustadt

Öffnungszeiten
Ganztags

Letzte Aktualisierung:
12. November 2018

Die letzten Änderungen in der Themenwelt "Titisee" wurden am 12. November 2018 umgesetzt durch

Quellenangabe

Wikipedia | Link zur Quelle