Schluchsee

Einmal um den Schluchsee mit dem Fahrrad oder ein schönes kaltes Bier mit Aussicht auf den See genießen.

Der große Stausee für Wassersport

Der Schluchsee im Hochschwarzwald ist der größte See im Schwarzwald. Er ist ca. 7,5 km lang und ca. 1,4 km breit. Er liegt auf einer Höhe von ca. 930 m (bei Stauziel). Ursprünglich war er ein Gletschersee des Feldberg-Gletschers, dessen Spiegel rund 30 m unter dem heutigen See lag, welcher erst durch eine Anstauung der Schwarza entstand.
Die im Ortsteil Seebrugg liegende Staumauer ist 63,5 m. hoch und wurde zwischen 1929 und 1932 errichtet. Am Schluchsee liegen einige namhafte Ortschaften, darunter der Hauptort der Gemeinde Schluchsee, sowie deren Ortsteile Aha und Seebrugg an der Staumauer. In der Gemeinde Schluchsee und den umliegenden Ortschaften gibt es viele traumhafte Übernachtungsmöglichkeiten, bei denen Sie einen wunderschönen Schwarzwald-Urlaub erleben können.

Der Schluchsee ist ein beliebtes Ferienziel, welches allerlei Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung bietet. Obwohl das Wasser im Schluchsee auf Grund seiner Höhenlage auch im Sommer relativ kühl ist, ist er vor allem bei Badegästen sehr beliebt. Er bietet auch vielerlei Möglichkeiten für Wassersport. Sie haben dort die Möglichkeit zu Segeln, Windsurfen, Boot fahren, Schwimmen, Angeln und Tauchen. Eine Tauchbasis für das Tauchen befindet sich im Bahnhofsgebäude in Seebrugg. Auch eine Vielzahl von Wanderwegen bietet der Schluchsee. Man kann den ganzen See umwandern. Die Wandertour rund um den Schluchsee ist ca. 18 km. lang. Obwohl der See im Winter nur schwer zufriert, können Sie zu dieser Jahreszeit auch mal traditionelle Eisfischer finden.


Impressionen

Letzte Aktualisierung:
24. Juni 2019

Die letzten Änderungen in der Themenwelt "Schluchsee" wurden am 24. Juni 2019 umgesetzt durch

Quellenangabe

Wikipedia | Link zur Quelle
Eintritt: Frei zugänglich
Schluchsee
Lage: Breisgau-Hochschwarzwald

Höhenmeter: ca. 930 m ü. NHN

Geschäfte: Restaurants

In Google Maps öffnen
Öffnungszeiten
Ganztags