Fahler Wasserfall

Der naturbelassene Wasserfall. Der Fahler Wasserfall ist durch Wanderwege und mehreren kleinen Brücken vollkommen erschlossen und für gute Fußgänger gut zu erreichen.

Fahler Wassersteig

Ein Naturschauspiel für Wanderfreunde

Er bietet dem Besucher ein einzigartiges Naturschauspiel. Empfehlenswert ist es den kompletten Wasserfallsteig zu durchwandern bis zu seinem großen Bruder dem Todtnauer Wasserfall und nach Todtnauberg. Dieser Wanderweg führt den Naturliebhaber  über kleine Brücken, durch Schluchten, an Kräuter- und Blumenwiesen und an einigen Wasserfällen von ganz klein bis erstaunlich groß vorbei. Der Wanderweg führt durch eine wunderschöne typische schwarzwälder Landschaft mit tollen Aussichtspunkten. Es gibt verschiedene Einstiegspunkte des Wasserfallsteigs.

Sie können oberhalb der Kaserne in Fahl in der Haarnadelkurve starten, von der Todtnauer Kirche über den Walter-Wagner-Weg und den Feldbergpfad, von Todtnauberg über den Beerenbühlweg und den Kapfenbergweg oder vom Feldberg aus über den Hebelweg. Der Genießerpfad – Wasserfallsteig ist 11,4 km. lang und führt den Wanderer vom niedrigsten Punkt mit 645 m. bis zum höchsten Punkt des Wanderweges auf 1227 m. Höhe. Für den Naturliebhaber und Wanderer ein unvergessliches Erlebnis.


Impressionen

Letzte Aktualisierung:
4. Februar 2019

Die letzten Änderungen in der Themenwelt "Fahler Wasserfall" wurden am 4. Februar 2019 umgesetzt durch

Quellenangabe

Wikipedia | Link zur Quelle
Lage: Todtnau