Bernau im Schwarzwald

Bernau im Schwarzwald liegt in einem Hochtal im Südschwarzwald. Die Gemarkung der Gemeinde umfasst das Tal der Bernauer Alb und erstreckt sich von 800 m. NHN bis 1415 m. NHN am Herzogenhorn.

Der Ort am Herzogenhorn

Bernau im Schwarzwald grenzt im Norden an die Gemeinde Feldberg, im Osten an den Ort Menzenschwand als auch an die Stadt St. Blasien, im Westen an die Stadt Todtnau, im Südwesten an die Gemeinde Todtmoos und im Süden an die Ortschaft Ibach.

Zur Gemeinde Bernau im Schwarzwald gehören die vielen Gemeindeteile Hof, Innerlehen, Riggenbach mit Schwendele, Kaiserhaus, Weierle, Gaß, Oberlehen, Unterlehen, Altenrond, sowie Dorf mit Goldbach und Poche.

 

Die Gemeinde hat ungefähr 1982 Einwohner und verfügt über eine Fläche von 38,04 km². Bernau erstreckt sich über Höhenlagen von 800 m. bis zu 1415 m. NHN. Das Gebiet der Gemeinde umschließt das Tal der Bernauer Alb.

Die Besiedlung des heutigen Gemeindegebietes begann im späten 11. Jahrhundert mit Rodung und dem Bau von Höfen durch Laienbrüder des Klosters St. Blasien.

 

Der höchste Berg von Bernau ist das Herzogenhorn. Das Herzogenhorn erreicht immerhin eine Höhe von 1415 m. NHN und gehört damit zu den höchsten Bergen des Schwarzwald.

Bernau im Schwarzwald verfügt über zwei Museen. Das Hans-Thoma-Kunstmuseum und das Holzschnefler- und Bauernmuseum Resenhof.

Bernau im Schwarzwald ist besonders durch seine fast 100 km. gut beschilderte Wanderwege beliebt. Das ca. 900 m. lange Hochtal und dessen umliegende Wanderwege ist für Wanderfreunde ein hinreißendes Erlebnis.

Auch der Zauberwald-Pfad mit ca. 2,5 km. ist sehenswert. Dort schlängeln sich schmale Wanderwege über hölzerne Stege und Brücken durch die reichhaltige Natur von Bernau. Der Rundweg ist ein wunderschönes Erlebnis und auch mit Kinderwagen machbar. 15 Stationen machen den Rundweg auch für Kinder zu einem traumhaften Naturerlebnis. Der Start des Zauberwald-Pfades befindet sich am Loipenzentrum/Loipenhaus im Ortsteil Oberlehen.

Natürlich ist auch eine Wanderung zum Hausberg von Bernau dem  Herzogenhorn für Wanderfreunde möglich und ein einzigartiges Erlebnis. Am besten Sie beginnen Ihre Wanderung am Wanderparkplatz im Ortsteil Hof. Von dort aus benötigen Sie ca. 1,5 Std. für ungefähr 3 km. und ca. 500 Höhenmeter.

Auch für Wintersportler bietet Bernau im Schwarzwald einiges. Die Gemeinde verfügt über fünf Skilifte für Freunde des alpinen Skisport. Außerdem bietet die Gemeinde bei ausreichender Schneelage ca. 32 km. gespurte Loipen für Langläufer.

Liebhaber der Natur, Wanderer, Erholungsuchende, Freunde des Wintersport und des Schwarzwald erleben in Bernau einen traumhaften Urlaub !


Impressionen

Letzte Aktualisierung:
11. October 2019

Die letzten Änderungen in der Themenwelt "Bernau im Schwarzwald" wurden am 11. October 2019 umgesetzt durch

Quellenangabe

Wikipedia | Link zur Quelle
Lage: Landkreis Waldshut / Südschwarzwald

Höhenmeter: ca. 893 m ü. NHN

Einwohner: ca. 1982

Verkehrsanbindung: Bus

Sehenswürdigkeiten: Hans-Thoma-Kunstmuseum, Heimatmuseum Resenhof, Pfarrkirche St. Johann, Zauberwald-Pfad, Kapelle in Hof, Kapelle in Unterlehen, Kapelle in Oberlehen, Kapelle in Kaiserhaus, Kapelle in Riggenbach

Geschäfte: Restaurants, Bäcker, Banken, Apotheke, Kurhaus, Touristikinformation, Post, Skilift, Wanderwege, Skiverleih, Kinderpfade

Kurverwaltung: Tourist-Info, Rathausstr. 18, 79872 Bernau im Schwarzwald