Letzte Aktualisierung:
1. Oktober 2019

Die letzten Änderungen in der Themenwelt "Martin Schubnell" wurden am 1. Oktober 2019 umgesetzt durch

Martin Schubnell

Campingbesitzer vom Bankenhof

Der “Campingplatz Bankenhof” ist einer der besten Campingplätze in Baden-Württemberg. Der Platz liegt sehr idyllisch, nahe des Titisee im Naturschutzgebiet. An der Rezeption gibt es W-Lan und einen Computer sowie eine Spieleecke. Wir haben dort Martin Schubnell den Betreiber des Campingplatzes getroffen. Er hat mit uns eine Führung über den Platz gemacht. Jetzt haben wir einen tollen Eindruck von dem, was man hier geboten bekommt. Nach unserem Rundgang haben wir Martin ein paar Fragen gestellt:

Reisetraum:Was machst du in deiner Freizeit, also wenn du nicht im Camping Bereich bist?
Martin: In erster Linie kümmere ich mich um meine 3 Kinder und meine Frau. Und in der Freizeit wenn ich nicht am Arbeiten bin, dann bin ich viel mit dem Motorrad unterwegs im Schwarzwald, weil der viele Pässe bietet und viele abgelegene Straßen, wo man schön in aller Ruhe bisschen Motorrad fahren kann, oder ich fahr Fahrrad um den Titisee oder den Schluchsee, ich bin draußen in der Natur.

Reisetraum: Wie bist du zu dem Campingplatz gekommen?
Martin: Zum Campingplatz bin ich über die Eltern gekommen, ganz klar. Hier bin ich ja groß geworden und meine Kindheit verbracht mit meinen Geschwistern, und der Vater hatte den Betrieb schon viele Jahrzehnte. Gelernt habe ich aber beim Straßenbauer, das war mein Lehrberuf und das war aber auch klar, daß ich den Beruf nicht mach bis in Rente und so bin ich hier mit eingestiegen und habe den Betrieb übernommen.

Reisetraum: Als Urlauber, wo würde man dich hier im Schwarzwald antreffen?
Martin: Ganz klar an der Rezeption auf dem Campingplatz, der Campingplatz liegt ja direkt am Seerundweg und wenn Gäste den Seerundweg laufen, dann kommen sie notgedrungen direkt bei mir vorbei. Da bin ich dann zu finden entweder an der Rezeption oder im Biergarten bei mir im Restaurant.

Reisetraum: Wo gibt`s die beste Schwarzwälder Kirschtorte?
Martin: Ich finde die beste Schwarzwälder Torte gibt`s beim “gescheiten Beck” im Bärental, der macht eine sehr gute Schwarzwälder Kirschtorte und da ist auf jeden Fall eine große Kuchenauswahl zu finden und nebenan kann man auch Schnaps probieren.

Reisetraum: Welches Getränk oder welches Essen ist für dich typisch schwarzwälderisch?
Martin: Schwarzwälder Speck Vesper ist für mich typisch schwarzwälderisch. Frischer Speck, ein schönes Tannenzäpfle und dann kann man den Abend ausklingen lassen.

Reisetraum: Dein Lieblingsort im Schwarzwald?
Martin: Meinst du ein Platz oder ein Dorf, ne Gemeinde?
Reisetraum: Das ist offen, wo du am liebsten bist.
Martin: Wo ich gern bin ist oberhalb vom Campingplatz oder besser gesagt oberhalb vom Feuerwehrhotel da gibt’s am Waldrand zwei, drei Bänke und da kann man schön abends hinsitzen und hat man den Titisee im Blick und das ist dann schon herrlich, wenn man da ganz alleine sitzt. Die Touristen sind alle wieder gegangen und da hat man seine Ruhe im Schwarzwald. Das ist schon schön da oben, ist öffentlich kann jeder hingehen, sind öffentliche Bänke.

Reisetraum: Hast du ein Geheimtip für die Urlauber im Schwarzwald?
Martin: Ein kleiner Geheimtipp find ich immer noch den Raimartihof am Feldsee, natürlich ist der schon vom Tourismus oder von vielen stark frequentiert, aber es ist der Feldsee an sich, ist total ruhig romantisch gelegen am Feldberg. Beim Bernhard vorbei schauen, beim Andris vom Raimartihof, der immer eine Wanderung wert ist. Ich persönlich finde, dass der Feldsee der schönste See im Hochschwarzwald ist.