Schwarzwälder Skimuseum in Hinterzarten

Im über 300 Jahre alten Hugenhof ist die Geschichte des Skilaufens seit seinen Anfängen im Schwarzwald um 1890 am Feldberg und seiner Verbreitung in die europäischen Mittelgebirge ausgestellt. Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler wie Georg Thoma als Olympiasieger der Nordischen Kombination und Christl Cranz als alpine Läuferin sind ebenso vertreten wie die Herstellung von Ski und Gerät. Des weiteren ermöglicht Ihnen das Skimuseum in Hinterzarten auch Einblicke in andere Bereiche des Wintersports. Unter anderem in bunte Accessoires der Skimode, Skifilme, Vitrinen voller Medaillen, Pokale und Startnummern populärer Wettkämpfe. Kurz gefasst erleben Sie die Entwicklung des Skisport vom alten Holzski bis zum Snowboard. Sie erfahren einiges über die spannende Entwicklung des Wintersport`s im Schwarzwald und in Europa.

Des weiteren bereichern künstlerische Winterlandschaften, gemalt um 1900, den historischen Schwarzwaldhof. 1999 ist ein Teil des Dachgeschosses als Fläche für Sonderausstellungen eingerichtet worden. Seither zeigt das Skimuseum etwa zwei Präsentationen im Jahr.

Über mehrere Stockwerke sind die Abteilungen Hausgeschichte, Georg-Thoma-Stube, Anfänge des Skilaufens im Schwarzwald verteilt

Gemälde von den Schwarzwaldmalern Hermann Dischler (1866-1935) und Karl Hauptmann (1880 -1947) bereichern das Museum. Dischler war einer der ersten Maler der Licht und Schnee auf einer Leinwand festhielt. Karl Hauptmann (1880 – 1947) malte vor allem den verschneiten Feldberg und die Täler des Schwarzwaldes.

In der alten Bauernstube sind die wichtigsten Exponate Georg Thoma`s präsentiert. Unter anderem der Original-Ski aus Squaw Valley von den Olympischen Spielen im Jahre 1960, sowie zahlreiche Fotografien und die wichtigsten Trophäen, darunter auch die Goldmedaille und der Königspokal.
Wenn man Glück hat trifft man Georg Thoma im Skimuseum. Noch regelmäßig führt er Gruppen durch das Schwarzwälder Skimuseum und erzählt aus seinem Leben, vom Hirtenbuben zum Olympiasieger.


Impressionen

Adresse

In Google Maps öffnen
Erlenbrucker Straße 35
79856 Hinterzarten
Zur Webseite

Öffungszeiten

Öffnungszeiten
Dienstag, Mittwoch und Freitag von 14:00 – 17:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag von 12:00 – 17:00 Uhr
Jeden 2. + 4. Samstag im Monat offene Führung (ohne Anmeldung)

Letzte Aktualisierung:
31. August 2020

Die letzten Änderungen in der Themenwelt "Schwarzwälder Skimuseum in Hinterzarten" wurden am 31. August 2020 umgesetzt durch